Working Mom

Guten Morgen Ihr Lieben!

Erst töne ich rum, dass ich diesen Blog wieder aufleben lasse und dann kommt mal nüschts 🙈. Ich gelobe Besserung, wenn Ihr denn wollt! ?

Uns / mir geht es gut (mal mehr mal weniger). Das Mäusken ist nun schon 4 Monate im Kindergarten und bis auf die üblichen Kinderkrankheiten läuft es sehr gut. Die Zeiten wo man stolz war das sie Mamaaaaaa sagte, sind schon lange vorbei! Inzwischen platzen wir natürlich vor stolz, dass sie sich ganz normal mit uns unterhält. Das macht wirklich vieles einfacher. Ich bin froh, dass unser Baby kein Baby mehr ist.

Seit Oktober gehe ich nun wieder 30 Stunden  (5 Tage die Woche) arbeiten. Nächsten Monat dann, werde ich wieder Vollzeit Gas geben. Das war keine egoistische sondern eine Entscheidung für die Familie. Ich habe flexiblere Arbeitszeiten zudem verdiene ich in meiner Branche recht gut. Mein Mann wird dann so arbeiten wie ich aktuell. Denn beide Vollzeit, war für uns keine Option. Wenn ich weiterhin engagiert arbeite, wer weiß, vielleicht mache ich ja noch Karriere 😂.

Zudem rückt momentan wieder das Thema „Wohneigentum“ in unsren Fokus. Wusstet Ihr das man bei uns für eine Eigentumswohnung soviel bezahlt wie damals für ein Haus. So ist dat wohl im Ruhrpott. Wir sind daher auf der Suche nach einer EigentumsWohnung. Haben auch schon was ins Auge gefasst und Montag den Termin beim Makler.

Es bleibt also spannend bei den Senfkoepfchens….

…..Fortsetzung folgt 😉

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s