Gewichtskontrolle

Heute war also der Tag der Gewichtskontrolle. Letzten Monat wog sie nach Ihrer Krankheit 7300g heute zeigte die Waage dann 8140g an. Meines Erachtens eine gute Zunahme für 4 Wochen (wenn man bedenkt, dass sie in diesem Alter nicht mehr viel zunehmen). Bevor wir das Gewicht aber erörtern konnten, schickte uns der Kiarzt in den US-RAUM. Er schallte Ihren Bauch, sie wurde so hysterisch das sie alles vollk****. Da ich mit der Beseitigung dessen beschäftigt war, vergaß ich den KiArzt zu fragen ob alles gut aussieht, aber da er nichts sagte, gehe ich mal davon aus. Anschließend folgte die Blutabnahme über eine Vene am Kopf. Sie kreischte wieder….spuckte….Ich muss ja nicht extra erwähnen, dass bereits vorher alle Dämme bei mir gebrochen sind. Die Arzthelferin nahm mich in den Arm während mein Mann die Kleine versuchte zu beruhigen (befand mich so ein bissle in einer Schockstarre). Wir reinigten Ihr Köpfchen von Blutresten und mussten sie dann für die Impfung abermals hinlegen. Die arme arme Maus!
Der Doc wollte die Blutuntersuchung weil sie beim letzten Mal unter die 3 Perzentile gefallen ist, was ein Anzeichen auf eine Gedeihstörung sein könnte (davon gibt es 100e. Schilddrüse, zöliakie und natürlich schlimmeres….ich werde nicht Google befragen). Am Dienstag bekommen wir die Ergebnisse! Mein Mama Herz sagt mir, dass sie gesund ist…aber ich leide natürlich bis Dienstag, denn auch wenn ich sehr sicher bin, dass alles gut ist, schwingt doch immer die Sorge um das eigene Kind mit…Immer!
Glg
Ida

Advertisements

12 Gedanken zu “Gewichtskontrolle

  1. Liebe Ida!

    Bestimmt ist alles gut, ich glaube nämlich an deinen Mutterinstinkt.
    Den ersten Schritt habt ihr heute schon super gemeistert. Für die Zeit bis zum Anruf wünsche ich dir starke Nerven. Ihr packt das zusammen und dann habt ihr Gewissheit, dass alles gut ist. Ich drücke dir die Daumen, dass die Zeit bis Dienstag schnell vergeht.

    Ich drücke dich und schicke dir ganz viele gute Nerven ❤️

  2. Liebe Ida,

    Ich weiß, dass gerade jeder sagen kann: es wird alles gut, man sich aber trotzdem völlig kirre macht bis der Anruf kommt. Ich kann dir auch nur sagen, vertraue auf dich und deinen Instinkt und darauf, wie gut es der Kleinen geht. Und die Zunahme ist doch sehr schön!
    Geschichte einer Freundin: der Kleine ist gerade eins geworden und hat auf den Perzentilen einen totalen Abrutscher nach unten hingelegt bei der U6. Er war aber immer unheimlich gut drauf und alles völlig unauffällig. Der KiArzt hat natürlich auch ein Labor gemacht und da hieß es auch zittern bis zum Ergebnis: und was war – NICHTS. Alles bestens. Und auch da hat die Mama gesagt, sie habe im Gefühl, dass alles Ok ist. Und das war es auch.

    Versucht euch einfach so gut wie möglich abzulenken die Zeit jetzt. Ich denke an euch. Und freue mich auf ein unauffälliges Ergebnis 🙂

  3. Liebe Ida,

    ich verfolge deinen Blog schon länger, habe mich aber noch nicht zu Wort gemeldet.

    Meine zweite Tochter hatte mit einem Jahr auch nur 7.300 g. Eine Blutuntersuchung beim Kinderarzt hat nichts ergeben. Wir gehen einmal jährlich zum Endokrinologen mit ihr, was ich dir auch empfehlen möchte. Dieser hat, bitte nicht erschrecken, das Turner Syndrom ausschließen können.

    Sie wächst seitdem auf der 3% Perzentile und falls sie drunterrutscht, bekommt sie Hormone mit 4. Sie wiegt 11 kg mit 3 Jahren und ist auch klein.

    Ich kenne deine Sorgen, aber es beruhigt ungemein zu wissen, dass nichts Schlimmeres dahintersteckt und man was machen kann später.

    Liebe Grüße
    Patty

    • Hi Patty, danke für deine Antwort. Das es das Turner Syndrom ist, glaub ich nicht, Ihr Wachstum ist immer im Mittelfeld auf der Perzentile, lediglich das Gewicht ist abgerutscht. Sie war von Anfang an auf der 10er Perzentile, erst durch die Magen-Darm Grippe ist sie unter die 3er gefallen. Sie liegt jetzt mit Ihren 13 Monaten und Ihren 8140g auf der 10er. So wie eigentlich von Anfang an. Der KiArzt wollte es halt abklären, damit wir nicht immer monatlich zum Gewicht checken reinkommen müssen und eine Unsicherheit im Raum steht. Wir müssen allerdings noch zur Genetik, habe einen Gen Defekt und den wollen wir bei Ihr abklären lassen (dieser hat / hätte aber nichts mit Ihrem Gewicht zu tun).
      Lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s