CTG — 10 von 10 Punkten!

Hi Ihr Lieben,

nachdem am Montag der große Sturm über unsere Stadt gefegt ist (am Geburtstag meines Mannes), herrschte vorgestern und am gestrigen Tage noch großes Chaos. Am Dienstag hatte noch nicht mal unser Supermarkt geöffnet. Hatte mich mühevoll zu Fuss auf den Weg gemacht um mir Essen zu kaufen, aber stand dann vor geschlossener Ladentür. Habe mich dann alternativ mit Brötchen vom Bäcker und Fleischwurst vom Metzger eingedeckt. Was soll man machen!? Unser Auto hat ja wie schon berichtet einen Schaden davon getragen, aber es sah schlimmer aus, als es war. Optisch ist er jetzt nicht mehr so schön wie vorher, aber die Fahrbereitschaft und Verkehrssicherheit ist nicht beeinträchtigt, von daher…. hätte schlimmer ausgehen können. Die Werkstätten sind jetzt die nächsten Wochen komplett ausgelastet, jetzt kommen erstmal die Notfälle ran. Daher kümmere ich mich um unser Auto erst nach der Geburt. Habe die Versicherung schon informiert, dass es ein wenig länger dauern könnte. Hatte ja schon Fotos von der Sturmnacht mit Auto zugemailt. Von daher…. Passt schon!

Gestern hätte ich dann eigentlich meinen CTG Termin gehabt. Aber weder der Bus fuhr, dass Auto hat mein Mann und Taxen waren auch ausgelastet, da blieb mir nichts anderes übrig, als diesen auf heute früh zu verschieben. Mein Mann hat sich einen halben Tag freigenommen, da wir direkt noch andere Dinge erledigen wollten. Heute sind wir dann um 6.30 Uhr aufgestanden und dann erstmal zum Baumarkt unseren Boden bestellen. Da sind wir dann mal 2.000EUR losgeworden. Aber es soll ja schön werden, von daher, ist er jeden Cent wert!!! Danach sind wir dann Frühstücken gegangen und dann zum Frauenarzt. Es waren minimale Ausschläge zu erkennen, aber kein Vergleich zu letzter Woche. Die Frauenärztin war zufrieden und nächsten Freitag muss ich wieder hin. Dann wird nochmal der Muttermund etc. gecheckt. Ob das Köpfchen abschiebbar?! ist oder nicht.  Bin mal gespannt.

Was soll ich sagen, wir befinden uns nun auf den Zielgeraden für unser Wunschkind und ich kann es nicht erwarten das kleine Wunder in meinen Armen zu halten. Die Schwangerschaft ist rückblickend echt schnell vergangen und ich bin (wie sooft schon erwähnt) einfach nur unendlich dankbar, dass wir das erleben dürfen.

So, jetzt halte ich mal mein Mittagsschläfchen. Hoch lebe der Mutterschutz ;-p

glg

Ida

34+1 = 35.ssw

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s